decor

Leihmutterschaft in Irland: Lösungen für Wunscheltern

Die Leihmutterschaft in Irland ist nicht gesetzlich geregelt. Daher müssen viele irische Paare, die sich der Leihmutterschaft zuwenden, ins Ausland reisen, in die Vereinigten Staaten, nach Kanada, in die Ukraine und andere Rechtsgebiete, in denen diese Methode der assistierten Reproduktion legal ist. In Rechtsgebieten, in denen die Leihmutterschaft reguliert und praktiziert wird, werden die beabsichtigten Eltern von Kindern, die eine formelle Leihmutterschaftsvereinbarung unterzeichnet haben, als legitime Eltern anerkannt. Diese Regelung entfällt, sobald sie nach Irland zurückkehren, und alle vorgeschlagenen Versionen des Surrogacy Act scheinen diese Bestimmung nicht zu ändern.

Leihmutterschaft in Irland: Lösungen für Wunscheltern
decor

Wie viel kostet Leihmutterschaft in Irland?

Die Leihmutterschaft ist ein relativ teurer Prozess, insbesondere wenn er im Ausland stattfindet. Beabsichtigte Eltern aus Irland stehen vor Herausforderungen, wenn sie diese Reise alleine antreten. Sie empfinden sie als zeitaufwändig und kompliziert, besonders aus rechtlicher Sicht. Die Lösung dieser Probleme erfordert zusätzliche Kosten. Der Hauptteil der Ausgaben entfällt jedoch auf die Dienstleistungen der Klinik und das IVF-Verfahren, für die eine gemeinsame finanzielle Belastung erforderlich ist. Die Gesamtpreise variieren je nach Land und liegen zwischen 30.000 und 150.000 Euro.

In diesem Fall ist die beste Lösung, sich an eine internationale Leihmutterschaftsagentur zu wenden, die werdenden Eltern Unterstützung und umfassende Hilfsprogramme bietet.

Üblicherweise umfassen die umfassenden Pakete der Agenturen:

  • Gebühren für In-vitro-Fertilisation und Embryotransfer
  • Zahlungen für die Schwangerschaftsbetreuung und medizinische Dienstleistungen
  • Vergütung der Leihmutter
  • Kosten für rechtliche Unterstützung und Überwachung
  • Gebühren der Leihmutterschaftsagentur

Eine solche Leihmutterschaftsvereinbarung hilft dabei, sechsstellige Preisangaben auf erschwingliche Preise zu reduzieren.

Wie viel kostet Leihmutterschaft in Irland?

Leihmutter Irland: Rechtsstatus

In Irland gilt eine Leihmutter als die legitime Mutter des Kindes, das sie geboren hat. Das irische Gesetz erkennt die beabsichtigte Mutter niemals als die legitime Mutter ihres Kindes an, selbst wenn sie ein Ei zur Verfügung gestellt hat, das zur Bildung des Embryos verwendet wurde und in eine Leihmutter (LM) implantiert wurde.

Gemäß den Bestimmungen des Children and Family Relations Act 2015 kann eine werdende Mutter nur vom Gericht als die Betreuerin ihres Babys anerkannt werden, und zwar mindestens zwei Jahre nach der Geburt des Kindes. Die Obsorge ist jedoch nur ein rechtliches Konzept, das einer Person die elterliche Verantwortung für ein Kind zuspricht - sie endet, wenn das Kind 18 Jahre alt wird. In einem internationalen Leihmutterschaftsszenario kann der werdende Vater als Elternteil und Betreuer des Kindes anerkannt werden, muss jedoch auch der genetische Vater sein.

 

Leihmutter Irland: Rechtsstatus

Der Prozess der schwulen Leihmutterschaft in Irland

Das irische Recht scheint zu zögern und hat erst mit der vierunddreißigsten Änderung der Verfassung von Irland einen Schritt auf die LGBT-Gemeinschaft zugegangen, indem sie gleichgeschlechtliche Ehen ermöglicht und rechtlich anerkennt.

Aus rechtlicher Sicht wird einem schwulen Paar empfohlen, die Dienste von zwei Frauen in Anspruch zu nehmen: der Spenderin der Eizelle und einer Gebärmutterschaftsleihmutter für das Baby. Gemäß irischen Gesetzen würde die Leihmutter, wenn sie biologisch mit dem Kind verwandt ist, als rechtliche Mutter anerkannt werden. Wenn jedoch diese Verbindung aufgeteilt wird, beschränkt sich die Rolle der Leihmutter auf die Gebärmutter. In diesem Fall kann der zukünftige Vater die elterliche Autorität für die genetische Verbindung zum Kind beanspruchen. Dieser Ansatz vereinfacht die Leihmutterschaft rechtlich, ist jedoch mit höheren Kosten verbunden. Leider ist diese Option nur für Männer verfügbar; lesbische Paare sind gezwungen, nach Lösungen zu suchen. In Irland kann eine Mutter nicht anhand von DNA-Beweisen anerkannt werden, unabhängig davon, ob ihre eigene Eizelle verwendet wurde.

Dies ist ein weiterer Grund, warum beabsichtigte Eltern auf Länder wie Kolumbien und Mexiko zurückgreifen, in denen die Kosten für medizinische und rechtliche Verfahren erheblich günstiger sind und die staatliche Haltung zur Leihmutterschaft unterstützend ist.

 

Der Prozess der schwulen Leihmutterschaft in Irland

Abschluss

Die irische Rechtsregelung macht die Leihmutterschaftsreise für beabsichtigte Eltern komplex. Befürworter der Legalisierung von Leihmutterschaft in Irland bestehen auf der raschen Verabschiedung entsprechender Gesetzgebung, insbesondere da Leihmutterschaft tatsächlich in diesem Land praktiziert wird. Experten sind der Ansicht, dass die Legalisierung solcher Geburten und Gesetze das Risiko von kriminellen Machenschaften verringern und Kinder, die von Leihmüttern und ihren biologischen Eltern geboren wurden, vor rechtlicher Ungewissheit schützen würde.

Abschluss
icon icon icon

Beginnen Sie Ihre Reise zur Familie Ihrer Träume

Dieses Formular hilft uns, Ihre persönliche Geschichte besser zu verstehen und ein individuelles Programm zu erstellen, das Ihren Bedürfnissen entspricht.
Kontaktinformation
Name
icon
Fehler
Telefon
✓ Gültig Fehler
Fehler
E-Mail
icon
Fehler
Nachricht
icon
Fehler
Mit dem Absenden dieses Formulars erteilen Sie uns die Erlaubnis, Ihre persönlichen Informationen zu überprüfen und stimmen unseren Nutzungsbedingungen zu
Anforderungen
Schritt 2 von 3
Wie ist es am besten, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen
Fehler
Welche Dienstleistungen denken Sie, dass Sie benötigen könnten?
Fehler
When would you like to begin your journey?
Fehler
Leihmutterschaftsziel
Fehler
Geplantes Budget
Fehler
Finanzierung
Fehler
Persönliche Informationen
Schritt 3 von 3
Geschlechtsidentität
Fehler
Haben Sie einen Partner/Ehepartner, der diese Reise mit Ihnen durchmacht?
Fehler
Welchen Pass haben Sie?
Fehler
Which passport does your partner hold? (if applicable)
Fehler
Wie haben Sie von World Center of Baby erfahren?
Fehler
Kontaktinformation
icon
Unsere Arbeitszeiten
Mo-Do: 9:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 9:00 - 17:00 Uhr
icon
Wir arbeiten hier
Victory House, 205, Erzbischof, Arch. Makarios III Avenue, Limassol 3030, Zypern
;