Leitfaden zur Leihmutterschaft

Wenn Sie sich auf eine Leihmutterschaftsreise begeben, ist es für angehende Eltern äußerst wichtig, sich sicher und zuversichtlich in Bezug auf ihren zukünftigen Erfolg zu fühlen. Diese Gefühle können dank eines hilfreichen Leitfadens erreicht werden, den das World Center of Baby für Sie vorbereitet hat, um Ihre Herausforderungen zu erleichtern und Ihnen einen geleiteten und leicht verständlichen Weg zur Familie Ihrer Träume zu bieten.

Leitfaden zur Leihmutterschaft
In diesem Leitfaden erfahren Sie:
icon
„Standardpaket“ der häufigsten Leihmutterschaftsbegriffe
icon
verschiedene Arten der Leihmutterschaft und deren Vorteile
icon
Welche Frau ist geeignet, eine Leihmutter zu werden?
icon
Vorteile der Kontaktaufnahme mit einer Leihmutterschaftsagentur

Grundlagen des Leihmutterschaftsglossars

Die Leihmutterschaft, wie jede andere spezielle Nische, hat ihre eigene Terminologie, die für angehende Eltern, die ihre ersten Schritte auf dem Weg zur Leihmutterschaft machen, möglicherweise nicht verständlich ist. Wir hoffen, dass die unten stehenden Erklärungen Ihnen Klarheit verschaffen und Ihnen die richtige Orientierung durch die Fülle unbekannter Begriffe ermöglichen.

Allgemeine Leihmutterschaftsbedingungen

Angestrebte Eltern (IP) - Ein rechtlicher Elternteil eines Babys, das von einer Leihmutter (Gestationsmutter) geboren wurde. Die Namen der angestrebten Eltern werden auf der Geburtsurkunde angegeben, wenn das ausgewählte Leihmutterschaftsziel über einen geeigneten rechtlichen Rahmen verfügt.

Gestationsmutter - Wenn wir über Leihmütter sprechen, hat fast jeder eine Definition im Kopf. Aber wer ist eine Gestationsmutter? Es handelt sich um denselben Begriff wie Leihmutter, jedoch im Zusammenhang mit der gestationsbedingten Leihmutterschaft, bei der keine genetische oder biologische Verbindung zwischen der Leihmutter und dem Baby besteht.

Assistierte reproduktive Technologien (ART) - Dies ist ein Oberbegriff für verschiedene Behandlungsstrategien, die darauf abzielen, Unfruchtbarkeit zu überwinden oder zu vermeiden. ART umfasst In-vitro-Fertilisation (IVF), Transfer von eingefrorenen Embryonen (FET), intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) und andere Methoden.

Leihmutterschaftsdienste

In-Vitro-Fertilisation (IVF) - Es handelt sich um einen beliebten Bereich der assistierten reproduktiven Technologien, bei dem das Verfahren der Eizellentnahme aus den Eierstöcken, die Befruchtung im Labor, bei der eine Eizelle mit Sperma kombiniert wird, und anschließend die Embryonenübertragung in die Gebärmutter der Frau durchgeführt wird. Diese Technologie hat vielen angehenden Eltern geholfen, Unfruchtbarkeitsprobleme zu überwinden und die Familie ihrer Träume zu gründen.

Eizell-/Samenspender - Es handelt sich um eine Person, die ihre Zustimmung zur Spende ihrer eigenen Eizellen/Spermien gibt, um angehenden Eltern mit Unfruchtbarkeitsproblemen zu helfen, ihren Traum von einem Kind zu verwirklichen. Dieses Biomaterial wird später für den IVF-Zyklus verwendet.

PGD & PGS - PGD (präimplantationsgenetische Diagnose) ist ein wichtiger klinischer Eingriff, der darauf abzielt, mögliche genetische Krankheiten im zukünftigen Baby im embryonalen Stadium zu erkennen und zu beseitigen. PGS (oder auch präimplantationsgenetische Untersuchung genannt) ist eine bedeutende medizinische Untersuchung, die speziell überwacht, ob es eine abnorme Anzahl von Chromosomen in Embryonen gibt.

Rechtliche Leihmutterschaftsbedingungen

Leihmutterschaftsvereinbarung - Es handelt sich um einen rechtlich bindenden Vertrag zwischen den beiden Parteien einer Leihmutterschaftsreise (angehende Eltern und die Leihmutter). Dieses Dokument zielt darauf ab, alle Bedingungen einer Leihmutterschaftsvereinbarung sowie das elterliche Sorgerecht für ein Neugeborenes zu klären.

Vor-Geburtsbeschluss (PBO) - In einigen Ländern ist ein rechtliches Dokument, das elterliche Rechte an einem Baby vor seiner Geburt festlegt, ein Vor-Geburtsbeschluss. Er wird vom Gericht ausgestellt und in der Regel von den angehenden Eltern im 2. oder 3. Schwangerschaftsdrittel erhalten.

Ausstiegsverfahren - Nachdem Sie Ihr Baby erhalten haben, gibt es immer noch einige rechtliche Aspekte, die Sie regeln müssen. Das Ausstiegsverfahren ist der letzte Schritt Ihrer Leihmutterschaftsreise, der die Ausstellung eines Nach-Geburtsbeschlusses und/oder einer Geburtsurkunde sowie die endgültige Festlegung der elterlichen Rechte an einem Kind umfasst.

Allgemeine Leihmutterschaftsbedingungen icon
Leihmutterschaftsdienste icon
Rechtliche Leihmutterschaftsbedingungen icon

Beide Verfahren sind äußerst vorteilhaft, da sie die Möglichkeit bieten, dass angehende Eltern ein völlig gesundes Baby aus genetischer Sicht erhalten.

In Bezug auf Reproduktionstechnologien sind all diese Dienstleistungen von wesentlicher Bedeutung. Wenn Sie also darüber nachgedacht haben, Ihre Leihmutterschaftsreise zu beginnen, füllen Sie bitte den unten stehenden kurzen Fragebogen aus und setzen Sie sich mit unserem Manager in Verbindung.

Arten der Leihmutterschaft und ihre wichtigsten Unterschiede

Da die Leihmutterschaft eine sich schnell entwickelnde Sphäre ist, die Fortschritte begrüßt und sich an die aktuelle Gesellschaft anpasst, gibt es mehrere Leihmutterschaftsrichtungen, aus denen Sie wählen können. Unten finden Sie einen kurzen, aber informativen Überblick über die beliebtesten Arten von Leihmutterschaft.

Arten der Leihmutterschaft und ihre wichtigsten Unterschiede
Traditionelle Leihmutterschaft

Dieser Typ der Leihmutterschaft war wahrscheinlich über einen längeren Zeitraum hinweg die einzige Möglichkeit für werdende Eltern, ihren Traum von einer wachsenden Familie zu verwirklichen. Die Essenz der traditionellen Leihmutterschaft ist folgende: Zur Embryokreation eines zukünftigen Kindes werden die Eizellen der Leihmutter verwendet, was bedeutet, dass das Neugeborene und die Leihmutter genetisch verwandt sein werden.

Die traditionelle Leihmutterschaft könnte eine gute Wahl für allein erziehende und schwule männliche werdende Eltern sowie für Paare sein, die sich mit einer Leihmutter auf den Weg der Leihmutterschaft begeben haben, die biologisch mit einem der werdenden Eltern verwandt ist.

Schwangerschafts-Leihmutterschaft

Im Gegensatz zur traditionellen Leihmutterschaft hat die gestationelle Leihmutterschaft viel Aufmerksamkeit und Vertrauen bei den werdenden Eltern gewonnen, da die Leihmutter biologisch nicht mit dem Kind verwandt ist. Die Leihmutter fungiert lediglich als Trägerin des Babys, aber das für die Embryokreation verwendete Biomaterial gehört ausschließlich den werdenden Eltern, die somit tatsächlich die genetischen Eltern ihres zukünftigen Kindes sind.

Falls die werdenden Eltern kein gesundes Biomaterial produzieren können, können sie sich für eine Ei- oder Samenspende entscheiden, und das resultierende Embryo wird in die Gebärmutter der Leihmutter implantiert, ohne jedoch eine biologische Verbindung zu ihr zu haben.

Entschädigte Leihmutterschaft

Kommerzielle oder vergütete Leihmutterschaft bedeutet, dass die Leihmutter zusätzliche Zahlungen für ihre Dienste erhält, die über die während der Schwangerschaft entstehenden Kosten hinausgehen. In einer solchen Form der Leihmutterschaft erhalten auch Vermittler eine Bezahlung dafür, dass sie eine geeignete Leihmutter finden und sie mit angestrebten Eltern in Kontakt bringen.

Nicht jedes Land unterstützt die Denkweise hinter der vergüteten Leihmutterschaft, daher gibt es eine Alternative zur bezahlten Leihmutterschaft.

Altruistische Leihmutterschaft

Im Gegensatz zur kommerziellen Leihmutterschaft bedeutet eine altruistische Leihmutterschaft, dass es keine zusätzlichen Zahlungen an Leihmütter über ihre standardmäßigen medizinischen Ausgaben hinaus gibt.

Einige Menschen mögen darüber debattieren, ob kommerzielle und altruistische Leihmutterschaftsarten ethisch genug sind, um in das Leben von angestrebten Eltern implementiert zu werden. Dennoch gibt es eine recht vage Linie zwischen diesen beiden Ansätzen, was bedeutet, dass der Schlüsselfaktor in der Leihmutterschaft derselbe bleibt: die Beziehung zwischen Leihmüttern und angestrebten Eltern in einer gleichen und für beide Seiten komfortablen Weise zu regeln.

Wenn Sie davon träumen, ein Baby zu haben und sich darüber unsicher sind, welche Art von Leihmutterschaft am besten zu Ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten passt, füllen Sie bitte das unten stehende Formular aus, und unser Experte wird die Gelegenheit haben, Sie zu diesem Thema zu beraten.

Arten der Leihmutterschaft und ihre wichtigsten Unterschiede

Anforderungen an eine Leihmutter

Wenn Sie sich dazu entschließen, sich auf eine Leihmutterschaftsreise zu begeben, handelt es sich um eine lebensverändernde Erfahrung für Sie und die Leihmutter, die Ihnen zugewiesen wurde. Daher ist es äußerst wichtig für angehende Eltern sicherzustellen, dass die ausgewählte Leihmutter gesund, zuverlässig und willens ist, Ihnen das wunderbare Geschenk der Elternschaft zu bieten.

Es ist völlig natürlich, auf dem Weg zur Auswahl einer geeigneten Leihmutter viele drängende Fragen zu haben. Trotz des Mitgefühls und des Enthusiasmus der Leihmutter müssen sie dennoch bestimmten Anforderungen entsprechen, um diese ehrenvolle Aufgabe der Geburt für andere zu erfüllen.

Die Voraussetzungen für Leihmütter können von Klinik zu Klinik variieren, betreffen jedoch alle Qualifikationen wie:

  • das Alter der Frau (in der Regel älter als 21 und jünger als 40);
  • normaler Body-Mass-Index (um extremes Untergewicht und Fettleibigkeit zu vermeiden, die sich auf die Schwangerschaft auswirken könnten);
  • mindestens eine gesunde Schwangerschaft und Geburt ohne Komplikationen in der Vergangenheit;
  • keine Rauch- und Trinkgewohnheiten sowie kein Drogenkonsum;
  • kein Vorstrafenregister.

Darüber hinaus müssen Leihmutter-Kandidatinnen nach Erfüllung dieser grundlegenden Anforderungen körperlichen und psychologischen Untersuchungen unterzogen werden, um sicherzustellen, dass sie gesund genug sind, um ein Baby für angehende Eltern zu tragen, und emotional darauf vorbereitet sind, mögliche mentale Herausforderungen auf ihrem Weg zu bewältigen.

Nachdem die Leihmutter diese Runde der Überwachung und Tests bestanden hat, können Sie als angehende Eltern zuversichtlich sein, dass eine sichere und erfolgreiche Entbindung in Ihrer Lebensperspektive liegt.

Anforderungen an eine Leihmutter

Warum sollten Sie sich für eine Leihmutterschaftsagentur entscheiden?

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihren Traum von der Elternschaft durch Leihmutterschaft zu verwirklichen, steht die nächste wichtige Entscheidung an: ob Sie einen unabhängigen Weg in der Leihmutterschaft einschlagen oder Ihren herzlichen Wunsch, ein Kind zu empfangen, einer Leihmutterschaftsagentur anvertrauen möchten.

Wir empfehlen Ihnen dringend, sich an eine bewährte und zuverlässige Leihmutterschaftsagentur zu wenden, insbesondere wenn Sie gerade Ihre ersten Schritte in einem komplizierten Universum der Leihmutterschaft machen, da es mit angemessener Anleitung und professioneller Unterstützung viel einfacher sein wird, Ihr Endziel zu erreichen.

Also, welche Vorteile bieten Leihmutterschaftsagenturen für angehende Eltern?

1. Planungs- und Koordinationsschritte werden von einer Agentur durchgeführt

Ein Leihmutterschaftsprozess ist ohne gründliche Recherche, anfängliche Vorbereitungen und gute Planung unmöglich. Aber es ist oft schwer, sich selbst ein vollständiges Bild vom Leihmutterschaftsweg von Punkt A nach Punkt B zu machen.

Wenn es um eine seriöse Leihmutterschaftsagentur geht, nutzen die Teammitglieder ihre jahrelange Erfahrung und sorgfältige Analyse Ihrer speziellen Situation, um eine einzigartige Lösung mit einem detaillierten Fahrplan zu erstellen. So sind Sie sich bewusst, welche Schritte unternommen werden und welche Ergebnisse dahinter stehen. Auf diese Weise sparen Sie nicht nur Zeit und Mühe, sondern erhalten auch eine hilfreiche Anleitung von engagierten Experten für die Erfüllung Ihres Traums.

2. Der Rechtsschutz liegt vollständig auf den Schultern der Agentur

Viele werdende Eltern (insbesondere Alleinstehende und gleichgeschlechtliche Paare) sind tief besorgt darüber, ob die Leihmutterschaft aus rechtlicher Sicht für sie ein sicherer und erreichbarer Weg zur Elternschaft ist.

Zum Glück gibt es, wenn Sie sich für eine Leihmutterschaftsagentur entscheiden, immer Rechtsexperten im Team der Agentur, die für Sie alle rechtlichen Hindernisse bewältigen, sich tief in die rechtlichen Rahmenbedingungen der Leihmutterschaft in einem bestimmten Land vertiefen und den reibungslosesten Ausstiegsprozess für werdende Eltern sicherstellen.

3. Garantierte Kontrolle über die gesamte Programmausführung

Die Auswahl, Überprüfung und Zuordnung der Leihmutter, medizinische Untersuchungen und Schwangerschaftsvorsorge, allgemeine Überwachung der Schwangerschaft, Geburt des Babys und der Ausstiegsprozess - all diese Aspekte werden vollständig von Vertretern der Agentur kontrolliert.

Sie als werdende Eltern können sicher sein, dass alle Ihre Fragen rechtzeitig beantwortet werden, Sie regelmäßige Berichte über den gesamten Leihmutterschaftsprozess erhalten werden und Ihnen ein individueller Koordinator zugewiesen wird, der darauf abzielt, Vertrauen aufzubauen und emotionale Unterstützung für werdende Eltern zu bieten. Insgesamt ermöglicht ein solcher sorgfältiger Ansatz hohe Erfolgsraten für die Agentur und zahlreiche glückliche Paare, die ihre kleinen Engel durch Leihmutterschaft erhalten haben.

Warum sollten Sie sich für eine Leihmutterschaftsagentur entscheiden?

Wählen Sie eine Leihmutterschaftsagentur mit einem vielseitigen Ansatz

Es gibt jedoch ein Hindernis bei der Auswahl einer Leihmutterschaftsagentur für Ihre Reise. Einige Organisationen sind ausschließlich darauf ausgerichtet, die Bedürfnisse von LGBT angehenden Eltern zu befriedigen, andere Kliniken widmen sich ausschließlich dem Erfüllen der Träume wachsender Familien für Alleinerziehende. Die ideale Variante für Sie besteht darin, eine flexible Leihmutterschaftsagentur zu wählen, die alle angehenden Eltern unabhängig von ihrem Geschlecht oder ihrem Familienstand willkommen heißt.

Zum Beispiel betrachtet das World Center of Baby die Hintergrundgeschichten jedes angehenden Elternpaares als einzigartig und bietet durch einen individuellen Ansatz eine geeignete Lösung an, ohne von der Surrogatregelung eines bestimmten Landes abhängig zu sein. Diese Strategie ermöglicht es uns, sowohl heterosexuelle Paare, gleichgeschlechtliche Paare als auch alleinerziehende angehende Eltern zur Familie ihrer Träume zu führen.

Wir hoffen aufrichtig, dass dieser informative und vielseitige Leitfaden Ihnen sehr geholfen hat und Licht auf wichtige Aspekte der Leihmutterschaft geworfen hat.

Wählen Sie eine Leihmutterschaftsagentur mit einem vielseitigen Ansatz
icon icon icon

Beginnen Sie Ihre Reise zur Familie Ihrer Träume

Dieses Formular hilft uns, Ihre persönliche Geschichte besser zu verstehen und ein individuelles Programm zu erstellen, das Ihren Bedürfnissen entspricht.
Kontaktinformation
Name
icon
Fehler
Telefon
✓ Gültig Fehler
Fehler
E-Mail
icon
Fehler
Nachricht
icon
Fehler
Mit dem Absenden dieses Formulars erteilen Sie uns die Erlaubnis, Ihre persönlichen Informationen zu überprüfen und stimmen unseren Nutzungsbedingungen zu
Anforderungen
Schritt 2 von 3
Wie ist es am besten, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen
Fehler
Welche Dienstleistungen denken Sie, dass Sie benötigen könnten?
Fehler
When would you like to begin your journey?
Fehler
Leihmutterschaftsziel
Fehler
Geplantes Budget
Fehler
Finanzierung
Fehler
Persönliche Informationen
Schritt 3 von 3
Geschlechtsidentität
Fehler
Haben Sie einen Partner/Ehepartner, der diese Reise mit Ihnen durchmacht?
Fehler
Welchen Pass haben Sie?
Fehler
Which passport does your partner hold? (if applicable)
Fehler
Wie haben Sie von World Center of Baby erfahren?
Fehler
Kontaktinformation
icon
Unsere Arbeitszeiten
Mo-Do: 9:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 9:00 - 17:00 Uhr
icon
Wir arbeiten hier
Victory House, 205, Erzbischof, Arch. Makarios III Avenue, Limassol 3030, Zypern